PFEDDERSHEIM TSG will Spitzenduo auf den Fersen bleiben

(lgu). Der jüngste 5:1-Erfolg über den VfB Bodenheim hat beim Fußball-Verbandsligisten TSG Pfeddersheim die berechtigte Hoffnung genährt, dass die vorige 2:4-Schlappe in Hermersberg letztlich doch in die Kategorie „außerplanmäßiger Betriebsunfall“ eingeordnet werden kann. Im Uwe-Becker-Stadion hoffen sie nun darauf, an die vorhergegangenen, erfolgreichen Wochen anknüpfen zu können.

weiterlesen bei (Wormser Zeitung, 26.11.2010)