Konstantin Stengel, der am heutigen Freitag seinen 29. Geburtstag feiert, wird morgen alles tun, sein Tor gegen die TSG sauber zu halten. "Ich tippe auf ein 2:0 für uns", sagt der Papa von Lenard (5) und Tim (8) selbstbewusst. "Wir sind momentan gut im Soll und ich bin soweit zufrieden. Der Trainerwechsel und die neue Konkurrenz auf der Torwartposition hat ein neues Feuer entfacht. Gut so."

Im Pokal müssen sie nach Oppau - wird auch nicht so ganz einfach.

"Was fällt Dir beim Begriff TSG Pfeddersheim ein?"
Er lacht durchs Handy und murmelt: "Eine gute und solide Mannschaft. Gegen Euch gab es immer enge Spiele."
Der heimliche Fan des Karlsruher SC (schließlich wurde er in Karlsruhe geboren) spielte 2004 - 2005 beim FSV Mainz 05 II, von 05 bis 06 in Bad Kreuznach, dann 2 Jahre beim SC Hauenstein und ist seit Juli 09 Torwart beim TuS Mechtersheim.

Der Betriebsleiter, der in Schwetzingen seinen Job macht, freut sich auf Samstagmittag. Da ich weiß, dass er am liebsten die selbstgemachte Lasagne seiner Frau genießt, wünsche ich ihm heute noch einen schönen Tag. Soll er haben.

"Morgen wirst Du einmal mehr hinter Dich greifen als unser Thorsten Müller," prophezeie ich ihm. Aber wetten traue ich mich nicht.

Uwe Gettkandt