Na, das hört ja gut auf, ...

das Jahr 2015 für unser Team. 5:1 gegen Hertha Wiesbach und Andreas Buch hält Wort, haut nicht nur ein, sondern zwei Tore in den Kasten unserer Gäste. Auch das mit unserem Keeper Thorsten Müller hat er vorausgesagt, der das zwischenzeitliche 4:1 in der 82. Minute per Foulelfmeter verwandeln konnte.

5:1 gegen einen starken Gegner - das kann sich sehen lassen. Unser Trainer Norbert Hess hat seine Jungs auf die Minute topfit gemacht und sorgt damit für einen sehr versöhnlichen Jahresabschluss in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar.

In der 37. Sekunde erzielt Andreas Buch das 1:0, der Torschützenprimus Björn Recktenwald macht das 1:1 in der 21. Minute. Nach der Pause erzielt Sebastian Kaster das 2:1, und in der 71. Minute kriegt Andreas Buch das 3:1 hin. Thorsten Müller lässt sich beim Foulelfmeter nicht zweimal bitten und zimmert zum 4:1 in der 85. Minute ein. Kevin Gotel bringt die Kugel in der 90. Minute noch irgendwie zum 5:1 Endstand ins Netz.

Alles in allem ein verdienter Sieg - aber wie heißt es so schön: In der Höhe um 1 bis 2 Tore zu hoch! Interessiert das jemand? Mitnichten. Sei's drum. Der Winter kann kommen. Erholt Euch Jungs und dann geht's ab ins Jahr 2016!

Eine schöne Vorweihnachtszeit wünscht sich für alle TSG Fans

Uwe Gettkandt