PFEDDERSHEIM - (red) Die Jugend der TSG Pfeddersheim hat während des letzten Samstagsspiels 700 Euro als Spende für die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) gesammelt, um die Suche nach einem Knochenmarkspender für den fünfjährigen Jamie Neiss zu unterstützen. Nachdem sie aus der Presse vom Schicksal des Jungen gehört hatten, hätten die Jugendtrainer spontan entschieden, dass man unbedingt helfen müsse. Schließlich hätten sie tagtäglich im Training mit Kindern im ähnlichen Alter zu tun, heißt es in einer Mitteilung des Vereins. Kurzerhand seien Flyer gedruckt und Spendendosen aufgebaut worden, um beim Gastspiel des SC Hauenstein, der vom ehemaligen Weltmeister von 1990, Jürgen Kohler, trainiert wird, für Jamie zu sammeln.

Bei Typisierungsaktion

Der SC Hauenstein wolle sich ebenfalls mit der Versteigerung eines signierten Trikots an der Unterstützungsaktion beteiligen, teilt die TSG weiter mit. Darüber hinaus habe die zweite Herrenmannschaft entschieden, geschlossen an der Typisierungsaktion am Sonntag, 10. April, von 11 bis 16 Uhr in der Nelly-Sachs-IGS teilzunehmen. Die erste Mannschaft wolle sich derweil mit einem weiteren Geldbetrag an der Aktion beteiligen.

TSG hilft  Jamie (Wormser Zeitung, 09.04.2016)