An alle interessierten Spieler der B-Jugend (1998 - 1999) und der A-Jugend (1996-1997).

Zur weiteren Verstärkung unserer neu gegründeten B-Jugend (Kreisliga) und unserer A-Jugend (Landesliga) wird unser Sichtungstraining im Juni weiter fortgeführt und findet jeweils montags ab 19:00 Uhr statt.

Kommt einfach vorbei, hier könnt ihr erste sportliche Eindrücke gewinnen bzw. Informationen über Umfeld und Infrastruktur der TSG erfahren.

Lasst euch überzeugen, wir freuen uns auf euch.

Für eventuelle Fragen kontaktiert bitte,

Siggi Steigerwald B-Jugend: 0177-6323751,

Hasan Cevirmeci A-Jugend: 0160-91163077

oder schreibt an die Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

An alle interessierten Spieler der B-Jugend (1998 - 1999) und der A-Jugend (1996-1997).

Ab März 2014 findet jeweils montags ab 19:00 Uhr ein Sichtungstraining für oben genannte Jugendendspieler statt.

Hier könnt ihr erste sportliche Eindrücke gewinnen bzw. Informationen über Umfeld und Infrastruktur der TSG erfahren.

Lasst euch überzeugen, wir freuen uns auf euch.

Einen dezentralen Workshop zum Thema „Kindertraining“ (G- bis D-Junioren) veranstaltet der Südwestdeutsche Fußballverband am 21. und 22. Februar bei der TSG Pfeddersheim.

Bei dreistündigen Einheiten werden Jugendtrainer unter Beratung von SWFV-Referenten selbst Trainingseinheiten leiten.

Weitere Infos gibt es unter Telefon 0 63 23 / 9 49 36 56.

Auf zu neuen Ufern. Als gelungene Premiere werteten die Macher bei der TSG Pfeddersheim das Turnierwochenende in der BIZ-Halle. In vier Altersklassen waren 40 Teams am Start. Den Statuten gemäß wurde bei den Jüngsten auf das Ausspielen einer Rangfolge verzichtet, bei den älteren Jungs hatten die einheimischen Talente einen schweren Stand. Das Turnier der D-Junioren gewann die Spvgg. Ingelheim. Bei den E-Junioren ging der Sieg an die aus der Vorderpfalz angereiste Truppe des JFV Ganerb.

Unter dem neuen Jugendleiter Bernhard Bär sortiert sich der Nachwuchs bei der TSG Pfeddersheim derzeit neu. Und weil sich durch das Nein des SV Horchheim zur Fortsetzung der eigenen Hallenturnierserie außerhalb der für den SVH heimischen Sporthalle der Kerschensteinerschule eine Lücke ergeben hat, springen die TSGler jetzt gleich in die Bresche. In der Wormser BIZ-Sporthalle richten die Pfeddersheimer am Wochenende einen Reigen von vier Turnieren aus.

Ein tatsächlicher Sieger wird dabei gemäß der Verbandsstatuten einzig am Sonntag bei D- und E-Junioren ermittelt. Insgesamt zehn Mannschaften gehen ab 9 Uhr bei den E-Junioren auf Torejagd. Die Halbfinals sollen um 12.50 Uhr beginnen. Um 14 Uhr schließt sich dann das Turnier der D-Junioren an, bei dem bis 18 Uhr ebenso zehn Teams antreten.

Komplettiert wird das Wochenende durch die Turniere für F- und G-Junioren am Samstag. Den Anfang machen die G-Junioren ab 10 Uhr, die F-Junioren sind um 14 Uhr an der Reihe. Bei beiden Turnieren haben ebenso jeweils zehn Mannschaft ihre Teilnahme zugesagt.

TSG startet Turnierserie im BIZ (Wormser Zeitung, 07.02.2014)

TSG PFEDDERSHEIM Nach Jahren des Niedergangs boomt der Jugendfußball beim Oberligisten wieder

Oberliga-Fußballer Mario Cuc hält mit ein paar Jungs ganz lässig im Aufwärmbereich der Soccerhalle Nold „den Ball hoch“. Tobias Klotz, der Kapitän der Oberliga-Mannschaft der TSG Pfeddersheim, schaut von der Bande aus dem Treiben auf dem kleinen Kunstrasen-Platz zu. Dort tummeln sich gerade beim Fußballspielen ein Mädchen und sechs Buben der E1-Junioren inklusive Coach Marcus Kerth, der als stellvertretender TSG-Vorsitzender – wann immer es seine Zeit nur zulässt – mit dem Nachwuchs kickt.

IMG 0749 2

Am Sonntag den 05.01.2014 traten unsere E1 und unsere E2 beim Time-Partner Cup 2014 in Eich an.

 

PFEDDERSHEIM - (csr). Die Jugendarbeit ist sein Metier. Als Rolf Emrich vor ein paar Jahren als Sportlicher Leiter zur TSG Pfeddersheim stieß, da war eines seiner Ziele, die Jugendarbeit im Uwe-Becker-Stadion zu beleben. Mit der TuS Neuhausen war Emrich zuvor überall im Fußball-Südwesten unterwegs gewesen. In Pfeddersheim ist der Weg jetzt aber beschwerlich. Bei den B-Junioren klafft eine Lücke, der mit viel Hoffnung als Jugendleiter präsentierte Daniel Padilla ist zurück zur Wormatia. Auch die Auflösungserscheinungen, die sich bei der Reserve zeigten, passen zum arg tristen Bild.

 

Ihr seid unzufrieden in Eurem jetzigen Verein, wollt neue Erfahrungen sammeln oder nach Eurer Jugendkarriere
die Möglichkeit besitzen in der A Klasse oder vielleicht Oberliga zu spielen?
Traut euch, wir werden euch unterstützen.

Unbenannt

 

AC Mailand kommt mit Milan-Junior Camp und Trainerseminar nach Worms-Pfeddersheim

Jetzt begrenzte Teilnehmerplätze sichern!