Unter dem neuen Jugendleiter Bernhard Bär sortiert sich der Nachwuchs bei der TSG Pfeddersheim derzeit neu. Und weil sich durch das Nein des SV Horchheim zur Fortsetzung der eigenen Hallenturnierserie außerhalb der für den SVH heimischen Sporthalle der Kerschensteinerschule eine Lücke ergeben hat, springen die TSGler jetzt gleich in die Bresche. In der Wormser BIZ-Sporthalle richten die Pfeddersheimer am Wochenende einen Reigen von vier Turnieren aus.

Ein tatsächlicher Sieger wird dabei gemäß der Verbandsstatuten einzig am Sonntag bei D- und E-Junioren ermittelt. Insgesamt zehn Mannschaften gehen ab 9 Uhr bei den E-Junioren auf Torejagd. Die Halbfinals sollen um 12.50 Uhr beginnen. Um 14 Uhr schließt sich dann das Turnier der D-Junioren an, bei dem bis 18 Uhr ebenso zehn Teams antreten.

Komplettiert wird das Wochenende durch die Turniere für F- und G-Junioren am Samstag. Den Anfang machen die G-Junioren ab 10 Uhr, die F-Junioren sind um 14 Uhr an der Reihe. Bei beiden Turnieren haben ebenso jeweils zehn Mannschaft ihre Teilnahme zugesagt.

TSG startet Turnierserie im BIZ (Wormser Zeitung, 07.02.2014)

TSG PFEDDERSHEIM Nach Jahren des Niedergangs boomt der Jugendfußball beim Oberligisten wieder

Oberliga-Fußballer Mario Cuc hält mit ein paar Jungs ganz lässig im Aufwärmbereich der Soccerhalle Nold „den Ball hoch“. Tobias Klotz, der Kapitän der Oberliga-Mannschaft der TSG Pfeddersheim, schaut von der Bande aus dem Treiben auf dem kleinen Kunstrasen-Platz zu. Dort tummeln sich gerade beim Fußballspielen ein Mädchen und sechs Buben der E1-Junioren inklusive Coach Marcus Kerth, der als stellvertretender TSG-Vorsitzender – wann immer es seine Zeit nur zulässt – mit dem Nachwuchs kickt.

IMG 0749 2

Am Sonntag den 05.01.2014 traten unsere E1 und unsere E2 beim Time-Partner Cup 2014 in Eich an.

 

PFEDDERSHEIM - (csr). Die Jugendarbeit ist sein Metier. Als Rolf Emrich vor ein paar Jahren als Sportlicher Leiter zur TSG Pfeddersheim stieß, da war eines seiner Ziele, die Jugendarbeit im Uwe-Becker-Stadion zu beleben. Mit der TuS Neuhausen war Emrich zuvor überall im Fußball-Südwesten unterwegs gewesen. In Pfeddersheim ist der Weg jetzt aber beschwerlich. Bei den B-Junioren klafft eine Lücke, der mit viel Hoffnung als Jugendleiter präsentierte Daniel Padilla ist zurück zur Wormatia. Auch die Auflösungserscheinungen, die sich bei der Reserve zeigten, passen zum arg tristen Bild.

 

Ihr seid unzufrieden in Eurem jetzigen Verein, wollt neue Erfahrungen sammeln oder nach Eurer Jugendkarriere
die Möglichkeit besitzen in der A Klasse oder vielleicht Oberliga zu spielen?
Traut euch, wir werden euch unterstützen.

Unbenannt

 

AC Mailand kommt mit Milan-Junior Camp und Trainerseminar nach Worms-Pfeddersheim

Jetzt begrenzte Teilnehmerplätze sichern!

Die TSG Pfeddersheim und ganz besonders die A-Jugend bedanken sich bei Sascha Ropic vom Garten- und Landschaftsbau Ropic aus Pfeddersheim für die Spende neuer T-Shirts.

Unser A Jugend Spieler Philip Bach wurde vom SWFV aufgrund einer fairen Geste in der vergangenen Spielzeit 2012/2013 für die Aktion „Fair ist mehr“ vorgeschlagen.

Für dieses vorbildliche und faire Verhalten wird er ausgezeichnet und zur Abschlussveranstaltung beim DFB – Pokalspiel 1. FSV Mainz 05 – 1. FC Köln am Dienstag, den 24.09.2013, einladen.

Wir gratulieren Philipp für diese tolle Aktion und hoffen das er weiterhin so fair Fussball spielt.

Am 10.08.13 und am 11.08.13 fand auf dem Sportgelände der TSG Pfeddersheim ein Trainingslager der E1 Jugend statt. Treffpunkt war am Samstagmorgen um 09.30 Uhr an der Grillhütte.

Insgesamt 11 Spieler/Spielerinnen nahmen daran teil.

Der Aufstieg der ersten Mannschaft in die Fußball-Oberliga ist geschafft, jetzt wollen sich die Verantwortlichen bei der TSG Pfeddersheim verstärkt dem Aufbau einer vorzeigbaren Jugendabteilung widmen. Erster Schritt: Mit Daniel Padilla wurde für die nächste Saison ein neuer Trainer für die A-Jugend gewonnen. Und der Bruder des ehemaligen Junioren-Nationalspielers Manuel Padilla soll auch die Strukturen bei der Jugend auf Vordermann bringen.