Der Aufstieg der ersten Mannschaft in die Fußball-Oberliga ist geschafft, jetzt wollen sich die Verantwortlichen bei der TSG Pfeddersheim verstärkt dem Aufbau einer vorzeigbaren Jugendabteilung widmen. Erster Schritt: Mit Daniel Padilla wurde für die nächste Saison ein neuer Trainer für die A-Jugend gewonnen. Und der Bruder des ehemaligen Junioren-Nationalspielers Manuel Padilla soll auch die Strukturen bei der Jugend auf Vordermann bringen.

Mit der Verpflichtung von Daniel Padilla, ist es uns gelungen einen absoluten Wunschkandidaten für uns zu gewinnen.

Daniel wird ab der Saison 2013/2014 unsere A Jugend übernehmen und versuchen in den nächsten beiden Jahren, den Aufstieg in die Verbandsliga zu erreichen.

Wir wünschen Daniel und unserem Jugendteam für diese Aufgabe alles Gute.

Als Gruppengegner hatten sie es mit Südwest Ludwigshafen, VfR Grünstadt, MFC Phönix, SV Waldhof Mannheim und dem TuS Altrip zu tun.

Lediglich Südwest Ludwigshafen mussten sie sich geschlagen geben und belegten so, am Ende mit 12 Punkten den zweiten Platz.

Wir sind sehr stolz auf unsere junge TSG Mannschaft.

Unsere zweite E2 Mannschaft wurde in Gruppe A gelost und hatte es mit SG Altrhein I, TG Westhofen, VfR Alsheim I und der TuS Wiesoppenheim zu tun. Die erst kürzlich zusammen gewürfelte Mannschaft erkämpfte sich einen Punkt in der Gruppephase und verpasste somit den Einzug ins Halbfinale. Nicht vergessen möchten wir hier, dass alle Kinder auf komplett neuen Positionen eingesetzt wurden. Diese Mannschaft muss sich sicherlich noch einspielen, allerdings konnten wir mit der Einstellung der Kinder und der Bereitschaft hier neue Wege zu gehen, sehr zufrieden sein.

Unsere erste E2 Jugend hatte es in Gruppe B mit SG Altrhein II, SG Eintracht Herrnsheim, VfR Alsheim II und dem FSV Osthofen zu tun. Mit drei Siegen und einem Unentschieden zogen sie in Halbfinale ein, wo sie auf den VfR Alsheim I trafen. Dieses Spiel gewannen Sie souverän mit 2:0 und ebneten sich den Weg ins Finale. Dort wartete die TuS Wiesoppenheim, die sich im ersten Halbfinale gegen SG Altrhein II durchsetzte.

Am 1. November spielte unsere E2 Jugend gegen JFV Rheintal. In der zweiten Minute erzielten die Pfeddersheimer das 1:0 nach einem sehr schönen Spielzug. Kurz darauf glichen die Gäste nach einem Abwehrfehler aus. Jedoch erkämpften sich die TSGler wieder die Führung und erhöhten auf 2:1. Kurz darauf erhöhten sie zum 3:1. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeit. In der zweiten Hälfte legte unsere E2 ein weiteres Tor vor. Die nun doch einseitige Partie wurde durch ein weiteres Tor der Pfeddersheimer vorzeitig entschieden. Bei einem Stand von 5:1 hörte die TSG auf, Fussball zu spielen und somit kamen die Gäste nochmals zum Zug. Es ging schlag auf schlag und die Rheintaler erzielten zwei Tore. Somit stand es 5:3 für die TSG.

Nun gaben die Pfeddersheimer nochmals Gas und erzielten den 6:3 Endstand.

Für Pfeddersheim spielten: Philipp Bär, Lukas Blochmann(3), Felix Born, Tobias Decker, Luca Flörcks, Marius Guttrof, Fabian Kerth(2), Isabell Koch, Lennard Nawin(1) und Tim Wetzel.

 

Unsere E2 Jugend spielte am Samstag 20.10.2012 in der EWR Arena gegen den VfR Wormatia.Die motivierten Spieler und Spielerinnen erzielten nach 10 Minuten das 1:0. Daraufhin wurde von Seite der Wormatia alles getan, um einen Ausgleich zu erzielen. Dieser gelang auch nach einigen Spielminuten und somit stand es 1:1. Jedoch wollte unsere Mannschaft dies nicht so hinnehmen und legte direkt im Gegenzug ein Tor nach und stellte somit den 1 Tor Vorsprung wieder her. Mit einem Halbzeitstand von 1:2 aus Sicht der Wormatia ging es in die zweite Spielhälfte.

Die E2 Jugend spielte am 12.09.2012 um 18:00 Uhr ihr erstes Pokalspiel gegen die TSG Bechtheim 2. Die TSG Pfeddersheim ging in der 4. Spielminute mit 1:0 in Führung. Die Freude hielt nicht lange an, denn die Bechtheimer Jungs glichen in der 10 Spielminute aus. Nach einem packenden Speilverlauf konnte ein Bechtheimer Stürmer nur duch ein Foul im Strafraum gestoppt werden und so entschied der Schiedsrichter auf Elfmeter. Dieser wurde von den den Gästen zielsicher verwandelt und somit gerieten wir in Rückstand. Kurz vor der Halbzeit erkämpften sich die Pfeddersheimer den Ausgleich.

E1-12-13

Wir, die E1-Junioren eröffneten den Tag des Jugendfußballs am 11.08.2012 mit den Kids der SG Altrhein. Nach der langen Sommerpause, freuten sich alle wieder kicken zu dürfen. Rasant begann das Spiel, 2:0 nach nur drei Spielminuten für die TSG. Bis zur Halbzeit bauten sie die Führung auf 5:0 aus. Zu Beginn der zweiten Halbzeit legten unsere Gäste wie die Feuerwehr los und verkürzten binnen zwei Minuten auf 5:2. Die TSG Kids drehten wieder auf und zeigten tolle Spielzüge, die zu einem 9:3 Endstand führten. Wir danken unseren Gästen für das tolle Spiel und wünschen Ihnen viel Erfolg für die kommende Saison.

Die E-Junioren der TSG Pfeddersheim Fußball feierten gemeinsam mit ihren Trainern und ihren Eltern den Abschluss der Saison und den Wechsel in die D- Junioren. Jetzt gilt es auf dem großen Feld von 16er zu 16er zu spielen und auch die Abseitsregeln bekommt Gültigkeit. Beim gemeinsamen Grillen und Zelten im Uwe-Becker-Stadion wurde Rückblick auf die vergangene Saison genommen und es galt auch Abschied von einem der beiden Trainer zu nehmen. Die Mannschaft und die Eltern bedanken sich ganz der herzlich bei Andreas Wagner, der viele aus der Mannschaft in den letzten sechs Jahren begleitet hat und jetzt aus beruflichen Gründen kürzer treten muss. In der neuen Saison wird der bisherige Trainer Tamer Genctürk unterstützt von Armin Pillasch.

IMAG0216

Bildunterschrift:

Die beiden Trainer Andreas Wagner und Tamer Genctürk(h.v.l.) mit ihrer Mannschaft Jan Wagner, Maxi Gumz, Dennis Pillasch, Jonas Strubel, Sarah Hess, Leon Lohr-Spanier, Loris Franz, Benni Bonnet(v.l.)

 

Unsere G-Junioren bestritten am Sonntag 10.06.2012 das Turnier in Dienheim. Im ersten Spiel mussten sie gegen den SV Guntersblum antreten und gewannen dieses Spiel mit 2:0 . Im zweiten Spiel spielten sie gegen den VfR Undenheim und gewannen dieses Spiel mit 4:1. Im letzten Spiel, spielten sie gegen den Gastgeber aus Dienheim und gewannen mit 2:0. Somit erreichten sie ungeschlagen den ersten Platz! Das einzige was es an diesem Tag nicht ganz so gut geklappt hat, ist das Mannschaftsbild. Hier haben wir noch etwas Übungsbedarf aber ansonsten kann man den Kindern nur ein Lob aussprechen!

Macht weiter so!

Für Pfeddersheim spielten:

Henrik Schlüter, Simon Kerth, Florian Machwirth, Julius Franz, Julius Nawin, Jakob Kromm, Noah Pinel, Felix Bär und Louis Born