SCHOTT MAINZ Verbandsliga-Aufsteiger verliert in Pfeddersheim 0:2 / Rot für Mükerrem Serdar Wenn sich zwei gute Mannschaften auf gehobenem Niveau begegnen, bleiben Torchancen mitunter Mangelware. Die größere Effizienz macht dabei den Unterschied. Genau die zeigte die TSG Pfeddersheim in der Fußball-Verbandsliga: Gegen Schott Mainz gelang so ein doch verdienter 2:0 (0:0)-Sieg. Auf Seiten der Gäste musste Trainer Bert Balte erneut die zu schwache Torquote monieren. Als Beispiel diente ihm die 16. Minute, in der Samir Ouachchen frei vorm TSG-Kasten auftauchte - und die Kugel an die Latte setzte. Balte: „Der Ball mus einfach reingehen.“

Balte moniert fehlende Effizienz (Wormser Zeitung, 24.10.2011)